Vitamin-B12: Cyanocobalamin vs. Methylcobalamin

Vitamin B12 ist an wichtigen Stoffwechselvorgängen des Körpers beteiligt – u. a. am Abbau von Amino- sowie Fettsäuren. Außerdem spielt das Vitamin eine Rolle bei der Blutbildung und Zellteilung. Eine ausreichende Vitamin-B12-Versorgung ist daher unerlässlich für deine Gesundheit. Vor allem aber für starke Konzentrationsphasen und gegen Müdigkeit.

Aber! Vitamin B12 ist nicht gleich Vitamin B12. Es gibt nämlich viele unterschiedliche Formen. Welche wirklich am besten funktioniert erfährst du hier.

Diese Formen von Vitamin B12 solltest du kennen

Methyl-, Adenosyl- und Hydroxocobalamin: die natürlichen Formen

Vitamin B12 ist auch unter dem Namen Cobalamin bekannt. In unserem Körper und der Nahrung kommt Cobalamin in verschiedenen Formen vor. Methyl- und Adenosylcobalamin bezeichnet man als die aktiven Formen des Vitamins, da sie bei wichtigen Reaktionen unseres Stoffwechsels als Coenzym dienen. Die beiden Formen werden – ebenso wie das Hydroxocobalamin – über die Nahrung aufgenommen. Vitamin B12 findet sich dabei überwiegend in tierischen Lebensmitteln. Hergestellt wird es aber eigentlich von Mikroorganismen, weshalb es daher auch in fermentierten Lebensmitteln wie Sauerkraut oder Tempeh vorkommt. Die enthaltenen Mengen sind jedoch so gering, dass sie sich nicht zur Deckung des Tagesbedarfs eignen. Vegetarier/innen sowie Veganer/innen sollten das Vitamin deshalb unbedingt supplementieren.

Cyanocobalamin: synthetisch hergestelltes Vitamin B12

In Supplementen kommt zudem häufig eine vierte Form des Cobalamins zum Einsatz – Cyanocobalamin. Dies ist zwar keine aktive Form des Vitamin B12s, kann aber im Körper dazu umgewandelt werden. Außerdem ist es recht stabil und einfach synthetisch herzustellen.

Negative Aspekte!

Allerdings gibt es einige Nachteile, weshalb Cyanocobalamin immer seltener in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird. Jedoch in einigen “Boostern” immer noch seine Verwendung findet, aufgrund des günstigen Einkaufspreises. Nimmt man große Mengen von Cyanocobalamin ein, wird ein Teil davon recht schnell über den Urin wieder ausgeschieden. Bei einem Mangel oder als Depotgabe für mehrere Monate ist Cyanocobalamin daher nicht geeignet.

Cyanocobalamin vs. Methylcobalamin

Inzwischen gibt es immer mehr Vitamin-B12-Präparate mit Methylcobalamin – also der aktiven Form des Vitamins. Die sind jedoch sehr Teuer und übersteigen teilweise den Preis einer Dose Skill4Fuel! Diese wird vom Körper deutlich besser aufgenommen und verwertet als Cyanocobalamin, welches zuerst in die aktive Form umgewandelt werden muss. Was wenige wissen: Etwas 10-15 % der Bevölkerung leiden an einem Enzymdefekt, der diesen Umwandlungsschritt ausschließt. Cyanocobalamin kann also nicht in die aktiven Formen umgewandelt werden. Bei einigen bringt das Cyanocobalamin dementsprechend garnichts.

Weitere Nachteile von Cyanocobalamin

Cyanocobalamin ist aber noch aus einem weiteren Grund in Verruf geraten. Wie der Name schon andeutet, setzt es sich aus Cobalamin und einer Cyano-Gruppe zusammen. Diese kann im Körper abgespalten und zu giftigem Cyanid (Blausäure) umgeformt werden. Die anfallenden Mengen sind zwar sehr gering und nicht gefährlich, können bei Menschen mit hohen Cyanid-Belastungen (z. B. Raucher/innen) jedoch negative Auswirkungen haben. Im Gegensatz dazu gilt Methylcobalamin als sicher. Nebenwirkungen wie bei Hydroxocobalamin treten durch eine Supplementation nicht auf.

Fazit:

Jeder Skill4Fuel ist im vergleich zu zahlreichen Mitbewerbern mit der aktiven Form von Vitamin B12 versetzt die dich optimal versorgt!

Nun zu Vitamin B6:

P-5-P (Pyridoxal-5-Phosphat) ist die metabolisch aktive Coenzym-Form des Vitamin B6

Vitamin B6 ist für den Menschen essenziell. Es kann Bedeutung für eine normale Funktion des Nervenstoffwechsels haben, trägt zu einem normalen Eiweiß-und Glykogenstoffwechsel bei, ist notwendig für das Immunsystem sowie die Bildung roter Blutkörperchen. Es ist an über 100 enzymatischen Reaktionen, vor allem am Aminosäuren- und Proteinstoffwechsel, beteiligt.

Was ist P-5-P?

P-5-P ist die stoffwechselaktive Coenzym-Form des Vitamin B6. Das bedeutet, dass es vom Organismus direkt verwertbar ist. Aktives Vitamin B6 (P-5-P) muss im Körper nicht mehr umgewandelt werden, sondern kann in dieser Form direkt im Stoffwechsel agieren. Herkömmliches Vitamin B6 (Pyridoxin) muss, um Wirksamkeit entfalten zu können, im Körper immer erst in Pyridoxal-5-Phosphat umgewandelt werden. Mit Skill4Fuel sparst du dir diesen Schritt und dein Körper kann sich direkt auf das wesentliche Konzentrieren.